Neuer „Rechtschreibpapst“ Josef Lange

Es gibt einen Wechsel im Rat für deutsche Rechtschreibung:

nrz.ch am 01.06.2016:

„Der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Josef Lange (68) soll neuer „Rechtschreibpapst“ werden. Er ist einziger Kandidat für die Nachfolge von Hans Zehetmair (79) an der Spitze des Rates für deutsche Rechtschreibung.“

Vollständiger Beitrag:
http://www.nzz.ch/feuilleton/aktuell/rat-fuer-deutsche-rechtschreibung-neuer-rechtschreibpapst-ld.86087

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − 6 =